Telefon: +49 (0)172 - 568 359 2  | E-Mail: info(at)mitgenuss.de

Expertentipps


Leber und Ernährung

Die Leber ist das wichtigste Organ für den Abbau stoffwechseleigener und stoffwechselfremder Substanzen - kein Wunder, dass sie auch unser größtes Organ mit rund 1,5 kg ist. Man könnte die vielfältigen Leberfunktionen mit einer chemischen Fabrik vergleichen: Sie speichert Zucker und Vitamine, verarbeitet lebenswichtige Eiweißstoffe, reguliert den Fettstoffwechsel und baut Schadstoffe ab. Zudem produziert die Leber täglich rund einen Liter Gallensaft für die Fettverdauung. Als Speicherorgan stellt Sie dem Organismus bei Bedarf gezielt Vitamine zur Verfügung.

In Deutschland leiden ca. 5 Millionen Menschen an einer Erkrankung der Leber.  Eine der häufigsten ist neben der Leberentzündung (Hepatitis) die Fettleber. In den Industrienationen ist die nicht alkoholische Fettlebererkrankung, NAFLD (Non-Alcoholic Fatty Liver Disease), auf dem Vormarsch. Weltweit sind etwa 20-30 % der Bevölkerung betroffen. Die Hauptursache für die NAFLD sehen die Wissenschaftler in einer hyperkalorischen Ernährung, die vor allem auf einer kohlenhydratreichen Ernährung basiert.

Eine Lebererkrankung muss jedoch nicht sein. Mit einer Ernährung, die in weiten Teilen basisch ist, d.h. einen hohen Anteil an Gemüse, Kräutern, Vollkornprodukte und keine Fertigprodukte enthält, wird die Leber entlastet.

Tipps für eine leberentlastende Ernährung:
-    häufig Gemüse und Salat (z.B. Radicchio, Chicorée, Rucola, Artischocken, Endiviensalat) in der täglichen Ernährung einsetzen
-    öfter bitterstoffhaltige Obstsorten verwenden wie Grapefruits, Orangen, Zitronen, Pampelmusen
-    beim Zubereiten von Speisen viele Gewürze einsetzen, insbesondere Ingwer, Galgant, Pfeffer, Kümmel, Senf, Kardamon, Knoblauch und Kurkuma
-    Salat und Gemüse mit frischen Kräutern (Thymian, Majoran, Liebstöckel, Rosmarin) und Wildkräutern (Sauerampfer, Portulak, Löwenzahn, Bärlauch u.v.m.) anreichern
-    öfter mal Grünen Tee oder Rotbuschtee trinken

Quelle: Metabolic Balance® - Wissenswertes aus Medizin und Ernährung, Autorin: Silvia Bürkle

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung .